Referenzen Jerko Sprühsysteme

 

Startseite
Produkte Dienstleistungen
Neuheiten
Impressum Kontakt

 

Jerko - Segmentsprühausrüstungen

Die Jerko Segmentsprühtechnik wurde für Anwendungsfälle konzipiert in denen ein Gesenkwechsel aufgrund der unterschiedlichen Geometrien der Gesenke bzw. deren unterschiedlicher Lage im Werkzeughalter ein häufiges wechseln der Sprühplatten oder Sprühköpfe erforderte.

Bei dieser Verfahrenstechnik sind Düsen in einer Reihe auf einem Sprühbalken angeordnet, jede Düse ist mit einem Ventil (JB-1403) verbunden, welches das Schmiermittel in einen Mischkanal direkt vor der jeweiligen Düse injiziert. Beim Über- bzw. Unterfahren der Gesenke werden nur die Bereiche (Segmente) besprüht, die zuvor am Display der Steuerung freigeben wurden (Ähnlich einem Tintenstrahldrucker). Die jeweiligen Sprühbilder für Vorgesenk oben/unten und Fertiggesenk oben/unten können abgespeichert werden. Um ein neues Sprühbild zu erzeugen werden nur die entsprechenden Sprühprogramme geladen. Ein aufwendiger Umbau der Sprühausrüstung entfällt.

 

Die Vorteile im Überblick:
hohe Flexibilität im Schmiedebetrieb
kurze Schaltzeiten
feinste Zerstäubung
wenig Schmiermittelverbrauch
materialführende Teile aus Edelstahl
Segmentsprühkopf: 36 Düsen
Sprühbreite 900mm

 

Bedienoberfläche:

Die gelb unterlegten Felder zeigen die aktivierten Segmente des programmierten Sprühbildes

Sprühbild


Das Sprühbild entspricht exakt dem programmierten Sprühbild.

 
Beispiel: Segmentsprühkopf fährt von der Seite in die Presse ein:
 
Beispiel: Segmentsprühkopf fährt von hinten in die Presse ein: