Plattensprühköpfe

SprühkopfHauptPlattensprühköpfe eignen sich hervorragend zum schnellen und reproduzierbaren besprühen von Gesenken in der Massivumformung. Die Jerko-Plattensprühköpfe werden für jede Gesenkgröße in enger Abstimmung mit dem Kunden konstruiert und hergestellt. Durch einfaches Wechseln der Sprühplatten kann das Sprühbild individuell an die Konturen der Gesenke angepasst werden.

Durch die von Jerko eingesetzten und in der Geometrie genau aufeinander abgestimmten Dralltöpfe und Drallscheiben wird das zuvor in den Luftstrom injizierte Schmiermittel mit einer extrem hohen Dynamik unter der Sprühplatte verteilt, so dass ein exaktes Sprühbild in allen Bereichen der Sprühplatte erzeugt wird.

 

Ein weiterer Vorteil: Durch die hohen Strömungsgeschwindigkeiten innerhalb des Sprühkopfes werden Graphitablagerungen im Sprühkopf weitgehend vermieden.
Jeder Jerko Sprühkopf wird mit einem Blasluftbalken mit verstellbaren Kugeldüsen ausgeliefert. Ein kräftiger, auf die jeweilige Kontur ausgerichteter Blasstrahl entfernt sicher jeglichen Zunder. Optional kann in die Blasluft auch Kühlwasser injiziert werden um die Gesenke vor dem Schmiervorgang herunter zu kühlen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Unempfindlich gegen Verstopfen
  • Reproduzierbares Sprühbild
  • Kurze Sprühzeiten
  • Verschleißarm
  • Leicht montierbar
  • Nicht rostend
  • Auf Ihre Bauteile angepasst

Der Plattensprühkopf versprüht über Sprühlöcher in der Sprühplatte ein Aerosol das in einem Injektorblock vor Eintritt in den Plattensprühkopf erzeugt wird.

Siehe auch die Diskussion in unserem Forum zur Arbeitesweise und Vorteilen von Jerko Platten Sprühköpfen im Vergleich zu Platten / Düsen Sprühköpfen oder additiv gefertigten 3 D Sprühköpfen unserer Wettbewerber.

Erklärungsvideo zur Funktion Plattensprühkopf:

... und so sprüht ein schlechter Sprühkopf:

... und so sprüht ein guter Sprühkopf: